Warum die Deutsche Bahn so schlecht ist

Die Deutsche Bahn ist seit geraumer Zeit ein Problemfall. Warum eigentlich?
*Koro Drogerie: www.korodrogerie.de/ 5% Discount mit Code "Simplicissimus"

Unterstütze uns auf Patreon (und hol dir Rewards und Zugang zu unserem Discord Server): www.patreon.com/simplicissimus

*Werbung
------------------------------
Schaut gern mal vorbei!
► Instagram: instagram.com/culturecultureclo/
► CultureCulture: teespring.com/stores/cultureculture
► Facebook: facebook.com/simplicissimus2
► Twitter: twitter.com/simpliYT @SimpliYT
► Zweitkanal: songinstitute.ca/nameof-2boredguysofficial
Ein paar unserer Links sind Affiliate Links. Wer über diese Links kauft, unterstützt uns mit einer kleinen Provision. Dadurch entstehen allerdings keine Mehrkosten für euch. Danke!
------------------------------
Quellen:
www.handelsblatt.com/unternehmen/handel-konsumgueter/eu-vergleich-deutsche-sind-unzufrieden-mit-der-bahn/4289698.html
www.deutschebahn.com/resource/blob/1774446/455c0e001500b567cc0010d53e52cccf/Daten---Fakten-2017-data.pdf
www.zeit.de/mobilitaet/2017-03/deutsche-bahn-richard-lutz-antritt-schwarze-zahlen
upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/e/ed/Bahnkarte_Deutschland_1899.jpg
de.statista.com/statistik/daten/studie/249900/umfrage/historische-entwicklung-von-kraftfahrzeugen-in-deutschland/
www.oica.net/category/production-statistics/2016-statistics/
www.spiegel.de/spiegel/print/d-46169170.html
www.deutschebahn.com/resource/blob/267436/07d47d8eefcbcefd9e98d3a063dce541/bahnreform-data.pdf
de.wikipedia.org/wiki/ICE-Unfall_von_Eschede#Ursachenforschung
www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/mehdorn-stellt-sich-der-kritik-100-prozent-puenktlichkeit-sind-unbezahlbar-1576077.html
www.zeit.de/online/2009/07/mehdorn-abtritt/komplettansicht
de.reuters.com/article/deutschland-bahn-idDEKCN1GO1VP
www.bundesrechnungshof.de/de/veroeffentlichungen/produkte/sonderberichte/langfassungen-ab-2013/2018/2018-sonderbericht-ziele-des-bundes-bei-den-verhandlungen-mit-der-deutschen-bahn-ag-ueber-eine-dritte-leistungsund-finanzierungsvereinbarung-fuer-die-bestehende-eisenbahninfrastruktur-pdf
www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/deutsche-bahn-nur-jeder-5-ice-soll-voll-funktionsfaehig-sein-a-1239777.html
www.focus.de/panorama/vermischtes/bahn-hitzechaos-deutsche-bahn-hat-3800-passagiere-entschaedigt_aid_533747.html
www.spiegel.de/reise/aktuell/deutsche-bahn-79-prozent-der-ice-und-ic-waren-2016-puenktlich-a-1129819.html
biztravel.fvw.de/news/fernverkehr-deutsche-bahn-faehrt-puenktlichkeitsziel-hinterher/393/188543/4070
songinstitute.ca/detail/video-wlqvobFoHI0.html
www.welt.de/wirtschaft/article143771918/Deutsche-Bahn-verdient-nur-im-Ausland-richtig-Geld.html
www.sueddeutsche.de/wirtschaft/rechnungshof-die-bahn-ist-ausser-kontrolle-geraten-1.4241971
m.faz.net/aktuell/wirtschaft/deutsche-bahn-bundesrechnungshof-uebt-harsche-kritik-15928350.amp.html
amp.tagesspiegel.de/wirtschaft/zweitaegige-aufsichtsratsklausur-bahn-will-gegen-die-krise-investieren/23675742.html
www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/deutsche-bahn-bundesregierung-will-reform-15944130.html
www.welt.de/wirtschaft/article149514969/Die-Deutsche-Bahn-ist-ein-Sanierungsfall.html
www.allianz-pro-schiene.de/themen/personenverkehr/marktanteile/
bahnblogstelle.net/2018/07/12/investitionen-ins-schienennetz-deutschland-liegt-im-vergleich-der-europaeischen-laender-hinten/
de.wikipedia.org/wiki/Schenker_AG#/media/File:Zeitstrahl_Geschichte_DB_Schenker_Stand_2018.jpg
www.mobilitaetohnebarrieren.at/start.asp?ID=514
www.tagesschau.de/wirtschaft/bahn-453.html
www.networkrail.co.uk/who-we-are/how-we-work/performance/railway-performance/
www.zukunft-mobilitaet.net/12537/analyse/bahnpreise-europa-ist-bahnfahren-in-deutschland-zu-teuer/
www.handelsblatt.com/unternehmen/handel-konsumgueter/markt-abschottung-eu-kommission-verklagt-die-deutsche-bahn/3472698.html?ticket=ST-1877103-r71kWOklaB3EWAyfhSV2-ap1
www.zughalt.de/2011/05/liberalisierungsindex-bahn-2011/
www.netzwerk-bahnen.de/assets/files/veroeffentlichungen/pdf/Wettbewerber%20Report%202013%202014(1).pdf
www.sueddeutsche.de/wirtschaft/schienenverkehr-deutsche-bahn-moechte-fast-alle-strecken-digitalisieren-1.4131500
www.tagesschau.de/wirtschaft/bahnpreise-115.html
Musik:
Kevin Macleod - Twisted; March of the Spoons; Inspired; Cut and Run
Chris Zabriskie - Divider;
Chuki Beats - Goals; Bail
Beatz Era - Tour Life
Rogue Talent Records - Fast Hype Rap/Hip Hop Instrumental
Skilly Music - HipHop Story
www.skillymusic.com/
Joey Pecoraro - The Bishop
------------------------------
Wöchentliche Video Essays, Analysen und Satire zu diversen Themen unserer Zeit.

KOMMENTARE

  • Passend zum Thema kommt hier mit einiger Verspätung unser Video zur Deutschen Bahn 🙈 Wer öfter mal mit der Bahn unterwegs ist, sich über ausgefallene Züge ärgert und nicht weiß, wie er sich die Zeit vertreiben soll, kann gerne mal die Trockenfrüchte der Koro Drogerie ausprobieren (mit "Simplicissimus" gibts 5% Discount beim Checkout). Die haben uns die Wartezeit schon einige Male versüßt 😁 #werbung

    SimplicissimusSimplicissimusVor 13 Tage
    • die deutsche bahn lohnt sich nicht.----- weil DEutschland zu wenig Kinder bekommt..... und das Alles nach MASTER PLAN.....

      yean Baschyean BaschVor 2 Tage
    • Super Video, und vor allem auch sehr wichtig dass da jetzt endlich mal was passiert. Deshalb habe ich auf weact eine Petition für eine Infrstrkuturgesellschaft gestartet weact.campact.de/petitions/infrastrukturgesellschaft-fur-die-schiene-wie-bei-der-strasse-gangig Wenn alle 34000 die dieses Viedeo geliket haben unterschreiben können wir viel erreichen.

      Hans WurstHans WurstVor 4 Tage
    • Danke für dieses Video, die Bahn ist eines der wenigen Dinge, wo es tatsächlich zutrifft wenn es einem nostalgisch entfährt: "Früher war es besser!" Man muss nicht einmal öfter mit der Bahn fahren um Verspätungen zu erleben. Von 8 Fernreisen die ich mit der Bahn im letzten Jahr unternommen habe war die Hälfte unpünktlich. Einmal hätte ich über 3 Stunden auf meinen Zug warten sollen, wegen einer Störung eines Triebwagens. Ein ähnliches Szenario gab's mal Anfang der 1990er Jahre, doch statt den Zug ausfallen zu lassen wurde damals einfach ein ICE statt des verspäteten IC eingesetzt. Es kommt mir so vor als ob so etwas heute quasi undenkbar wäre und zu dem Zeitpunkt stand es um die Bahn nicht viel besser. Noch verwirrender sind tatsächlich die Ticketpreise, mal zahlte ich für Hin- und Rückfahrt rund 40€ dann wieder 76€. Zu ähnlichen Zeiten und Wochentagen wohlgemerkt. Das ist nicht nachvollziehbar.

      BonkerBonkerVor 7 Tage
  • Ich denke das Problem der Deutschen Bahn ist nicht fehlender Wettbewerb oder der privatisierungsgrad sondern die deutsche Automobilindustrie. Mir scheint eher, dass die Bahn nicht funktionieren soll, da sonst ein paar Autos weniger verkauft werden könnten ;)

    DeletedDelusionDeletedDelusionVor 2 Stunden
  • Früher gabs wenige Züge aber gute. Jetzt gibt es einfach soviele Verbindung und sie bekommen das ganze nicht hin

    Music CreationMusic CreationVor 9 Stunden
  • Im Ruhrgebiet ist es garnicht mal so schlimm ... Weil der RRX (Abellio) gekommen ist 🤣

    Epic Buddy 477Epic Buddy 477Vor 22 Stunden
  • Ich weiß nicht, ob eine Infrastrukturgesellschaft für Schienen wirklich Besserung brächte. Wenn man sich den Investitionsstau auf den Autobahnen, insbesondere im Westen Deutschlands ansieht, und außerdem wie lange die Baustellen dort brauchen, bis sie fertiggestellt werden, ist das auch keine Lösung die Erfolg zu garantieren scheint. Beispiel: Wenn man aktuell vom Kreuz Kerpen die A 61 südwärts Richtung Koblenz entlangfährt, kommt man an einer Autobahn-Baustelle vorbei, wo nichts ist außer die Absperrungen, aber keine Baufahrzeuge. Die Geschwindigkeit wird für 2km auf 80 km/h reduziert, wegen Brückenschäden. Vor der Baustelle ein Schild: Wir bauen für Sie: Brückensanierung bis Oktober 2018. So viel dazu.

    NFSHeldNFSHeldVor Tag
  • Ja, es stimmt, dass die Deutsche Bahn kaputtgespart wurde und wird. Aber es stimmt nicht, dass Wettbewerb das Allheilmittel wäre. Im Gegenteil: die bestehende Unsitte der europaweiten Ausschreibung von Bahnstrecken schürt Angst bei Mitarbeitern und Betreibern, die lähmt und langfristige Maßnahmen unmöglich macht. Das Gegenteil ist richtig. Die Bahn braucht verlässliche Rahmenbedingungen und eine auskömmliche Finanzierung. Wenigstens die Hälfte der Mittel, die die Schweiz aufbringt, sollte das ach so reiche Deutschland, das sich eine weltweit einmalige "Willkommenskultur" leisten möchte, doch aufbringen können

    RgRgVor Tag
  • Hey Jungs, finde eure Videos echt Interessant. Könntet ihr mal auf das Politische Scheitern zum Projekt Transrapid eingehen?? Ich Wohne in der nähe der Teststrecke, das Thema ist an sich sehr Interessant. Wäre mal cool zu sehen, wenn ihr es aufkrempelt. LG

    Sven HeidemannSven HeidemannVor Tag
  • So schlecht wie die deutsche Bahn zahlt wundert mich garnix

    Memo XMemo XVor Tag
  • Ich zweifle daran, dass ein Modell mit einer staatlichen Infrastrukturfirma und privaten Bahnbetreibern im Fernverkehr wirklich die Lösung ist. Schaue ich nach Grossbritannien, welches seine Bahnen nach diesem Modell betreibt, so sehe ich dort weder eine moderne Infrastruktur, noch tiefe Preise und vorallem keine übersichtliche Tarif und Fahrplanstruktur. Klar Zahlen die privaten Betreiber Trasseabgaben, die Gewinne fliesen dennoch ab (zum Beispiel in die Niedelande, Abelio). Für mich wäre es zielführender, sich von der Idee zu verabschieden, dass eine staatliche Bahngesellschaft auf Profitmaximierung getrimmt sein muss. Bahnfahren und -betreiben hat seinen Preis, es sollte eine staatliche Dienstleistung sein (wie die Polizei, Post, Gesundheitswesen etc.), die den Steuerzahler zwar etwas kosten, aber zu seinem Nutzen funktionieren. Gut recherchiertes Video!

    Szymon FehrSzymon FehrVor Tag
  • standard, deutschland halt

    jekktjekktVor Tag
  • Super.

    SixFootScreamSixFootScreamVor Tag
  • Deutsche Bahn ist der größte, veralteter, Müllhaufen...... Technologisch veraltete Züge- willkommen in Deutschland 2018-2019 ...genauso marode wie unsere jetzige Regierung.

    Arthur AuingerArthur AuingerVor Tag
  • Fehlt in den Quellen nicht das Lied von den Wise Guys ?

    Nina HNina HVor Tag
  • *PENIS!*

    NexyoNexyoVor Tag
  • Die armen Bahnen

    Charlie BoyYTCharlie BoyYTVor 2 Tage
  • Warum sprichst du zu Beginn des Videos vom 19ten Jahrunderts, zeigst aber ein Video von 1930 und sprichst vom ersten Weltkrieg? Das ist faktisch nicht korrekt.....

    Annetta WaizAnnetta WaizVor 2 Tage
  • informatives Video,solide gemacht.Viele und dumme Köche verderben den Brei,es muss keiner verantworten oder geradestehen.

    Sven SchoenemannSven SchoenemannVor 2 Tage
  • Mein größtes Problem mit der Bahn sind die viel zu hohen Kosten, vor allem im Nahverkehr. Im speziellen wenn man die Kosten bei Einzelfahrten betrachtet, kann die Bahn bei weitem nicht mit dem Auto mithalten. Selbst für Pendler mit der Nutzung von Monatskarten ist Zugfahren oft nicht rentabel. Mit Kollegen haben wir uns mal hingesetzt und ausgerechtnet, dass wir auf unserer Strecke ab 2 Personen im Auto GARANTIERT billiger und natürlich auch flexsibler fahren als mit der Bahn. Genau waren es ca. 1,4 Personen wenn man nur Spritkosten bedenkt und etwa 2,2 Personen wenn man sämtliche andere Kosten mit dazurechnet (Steuer, Versicherung, Wertverlust, ...). Es macht allerdings Sinn die Kosten nur mit dem Spritpreis zu vergleichen, da die meisten trotz allem ein Auto haben und benötigen. Selbst aktuell während meines Studiums pendle ich mit dem Auto zur Uni, obwohl ich umsonst mit der Bahn fahren könnte. Einfach weil wir zu fünft pro Person nur ca. 5€ für Sprit pro Woche brauchen. Und das ist es Wert wenn man dafür nur 30 min fährt, statt über eine Stunde. Abschließend möchte ich erwähnen, dass ich trotz allem gerne Zug fahre und mir auch bewusst ist, dass ein Zug nie so flexibel wie das Auto sein kann und es Aufgrund vom nunmal notwendigem Umsteigen länger dauern kann als mit dem Auto. Mit solchen Nachteilen sollte es aber nicht sein, dass es zusätzlich klar teuerer ist als die Fahrt mit dem Auto und ich bin mir sicher, dass viel mehr Leute mit der Bahn fahren würden wenn die Preise zumindest im Nahverkehr angemessen wären.

    pflaumi123pflaumi123Vor 2 Tage
  • In Japan und anderen Ländern teilt sich aber der Fernverkehr oftmals sich nicht die Schiene mit Güterzügen und dem Nahverkehr. Das ist unter anderem eines der Probleme wieso die ICE so unpünktlich sind. Eine konsequente Verbeamtung (entfall des Streikrechtes) von Systemkritischen Positionen (Lok- u. Zugführer, Stellwerkbesatzung) würde die Probleme der Streiks reduzieren. Züge fallen aus, da die Lokführer für diese selber mit anderen Zügen zu ihrem Arbeitsort fahren und die entsprechend verspätet sind, oder erst gar nicht fahren. Früher gab es an jedem großen Drehkreuz Notfalllokführer die in so Fällen eingesprungen sind und den Zug fahren konnten, diese haben nachts auch die nötigen Wendefahrten durchgeführt, damit der ICE in richtiger Wagenreihung am Gleis stand. Das wurde alles weg rationalisiert. Aber sonst ein großes Lob an den Bericht, er erfasst ziemlich gut die größten Probleme.

    HessenspotterHessenspotterVor 2 Tage
  • Ich bin 5 Jahre mit diesem Scheissladen jeden Tag gependelt. Die Bahn sollte aufgelöst und komplett privatisiert werden. Die Medien untertreiben gewaltig - um die Verhältnisse und unglaublichen Dinge zu erfahren die diese kriminelle Vereinigung verursacht - das würde einem keiner Glauben. Ausländerfeindlichkeit, mieses Benehmen der Angestellten, Verspätungen bis zu 7 Stunden - willkürliche Zugräumungen etc... alles schon erlebt.

    Steve YumbleSteve YumbleVor 2 Tage
  • In unserem Land geht doch alles den Bach runter, da wäre es ein Wunder, wenn die Bahn eine Ausnahme bilden würde. Wenn (sozialistische) Politiker sich in betriebswirtschaftliche Fragen einmischen, kann es nur schiefgehen. Die Bahn ist ein Symbol für den Zustand der BRD.

    SettembriniSettembriniVor 3 Tage
  • Bei der "Schlechten" Bahn, sind die Gruenen im Video. Wieso keine CDU/SPD, die viel mehr mit dem Problemfall Bahn zu tun haben?

    HubrisHubrisVor 3 Tage
  • Ist bei der Internet Infrastruktur in Deutschland ähnlich. Erkenne da viele Parallelen

    roop90roop90Vor 3 Tage
  • DB ist Top! Keiner ist perfekt :)

    Valentin 4UValentin 4UVor 3 Tage
  • Bin jedes Jahr in Japan und ich heule immer, wenn ich wieder in Deutschland bin und Bahn fahren muss

    Daniel DassDaniel DassVor 3 Tage
  • ... So gut wie immer wenn der Staat irgendwie in ein Wirtschaftsunternehmen drin hock t gehts daneben. Am meisten wenn Rot-grün dahinter steckt. Die Bahn ist ein Verkehrsmittel aus dem letzten Jahrhundert und damit heute obsolet. Man sollte sie besser bis auf Ü und S Bahn abschaffen und das Geld in Straßenbau und Entwicklung/Forschung für Autonomes Fahren und Intermodale Verkehrskonzepte verwenden. Wäre auf jeden Fall sinnvoller angelegtes Geld.

    Man UelMan UelVor 3 Tage
  • Die vernachlässigung der BAHN war nur eine Subventionierung der Autoindustrie!

    IshkandaIshkandaVor 3 Tage
  • El comentario en Español que estás buscando.

    DeSilentioDeSilentioVor 3 Tage
  • In meiner Heimat China ist das sehr bekannt von der deutschen Bahn, dass es viele Ticketkontrolleure in Berlin gibr, die chinesische Touristen lügen, um 60 euro pro Person Strafgeld zu erschwindeln.

    SHENG XUSHENG XUVor 3 Tage
  • Bahn ist dreck, Bahn muss weg! Lieber bessere Straßen/Autobahnen.

    Paris TetaParis TetaVor 3 Tage
  • *lacht in schweizerdeutsch*

    J.J.Vor 3 Tage
  • Wieso haben deutsche nur so probleme mit Infrastruktur

    Franz HubertusFranz HubertusVor 3 Tage
  • Ich kann das nicht sehen ohne vor wut zu platzen. Ich meine nur weil es nicht in die Bahnnetze investiert wird heißt es nicht das gespart wird. Irgendjemand wird schon groß damit verdienen. Es ist einfach nur Scheiss Saftladen der hoffentlich bald endgültig verschwindet und ersetzt wird

    Franz HubertusFranz HubertusVor 3 Tage
  • Hahaha, allein der Titel ... tja Kapitalisten interessiert das Nutzvieh eben nicht.

    Misaki HanowskiMisaki HanowskiVor 3 Tage
  • Die Bahn -_-

    Mr. AMr. AVor 3 Tage
  • Ich sitze gerade im Scheiss Zug mit Verspätung!

    Franz HubertusFranz HubertusVor 3 Tage
  • 台湾属于中国 Taiwan gehört zu China

    YIWEI LIYIWEI LIVor 3 Tage
  • Die DB Regio ist wegen Formfehlern in der Bewerbung aus der Ausschreibung für den Nahverkehr im Raum Stuttgart ausgeschieden. Jetzt werden diese Aufgaben von ausländischen Bahngesellschaften übernommen.

    NochSoEinKaddiFanNochSoEinKaddiFanVor 3 Tage
  • Die deutsche Bahn sollte komplett abgeschafft und abgewickelt werden. Sie ist das Verkehrsmittel des 19.Jahrhunderts. Nur rot versiffte Gewerkschaftszecken halten an der DB fest. Die frei werdenden Mittel aus dem Bundesverkehrshaushalt, die den stinkenden Leichnam DB am leben halten sollten in autonomes Fahren, Flughäfen und Elektromobilität investiert werden. Bahnfahren ist nur etwas für Kommunisten. Individualverkehr ist das was die Menschen wollen.

    Combine DriverCombine DriverVor 4 Tage
  • Muss man lass das ist die reine Wahrheit

    Dominik legoDominik legoVor 4 Tage
  • Ich fahre mehrmals im Jahr mit der Bahn durch ganz Deutschland, Ziele/Ausgangspunkte sind dabei München, Berlin, Köln, Bremen, Hamburg und umliegenden Regionalbahnhöfe. Dabei hatte ich schon einige Male Verspätung, teilweise auch für mehrere Stunden. Der Grund war jedoch nie ein technischer Defekt, fehlende (Seiten-) Gleise oder mangelndes Personal, was in diesem Video als die Hauptgründe für Verspätungen der Bahn dargestellt werden, sondern menschliche oder übermächtige Probleme. Krankenwagen - und Polizeieinsätze an Schiene und in Bahnhöfen, extremes Wetter (und ich rede nicht von 3 Schneeflocken, sondern wirklichen Unwettern), Hooligans, Streiks etc sind dabei die Auslöser für Verspätung gewesen, nie jedoch ein offensichtliches Versagen der DB. Mag sein, dass ich viel Glück hatte bis jetzt, aber es kommt auch immer auf den Blickwinkel an, mit dem man ein Thema betrachtet....klar läuft bei der Bahn nicht alles rund, und ewige Tarifstreitigkeiten, beachtliche Preise (für Flex-Tickets wohlgemerkt, wenn man ein bisschen grips hat, fährt man für 20-30€ durch ganz Deutschland, und zwar ohne Bahncard) sowie Pannen, die in den Medien breitgetreten werden, müssten nicht sein.

    NiklasNiklasVor 4 Tage
  • Ein Mal wieder echt starkes Video, Respekt an euch!

    Käptn FrostaKäptn FrostaVor 4 Tage
  • Verkackt.

    ShockerShockerVor 4 Tage
  • Japan fickt das ganze DB System auf ganzer Strecke. Und der Shinkansen lässt die ICE‘s wie Dampfzüge aussehen.

    VariTimoVariTimoVor 4 Tage
  • Vielen Dank für dieses sehr informative und interessante Video!

    MrRobeCoolMrRobeCoolVor 4 Tage
  • Der greeen Song im hintergrund

    luggi luluggi luVor 4 Tage
  • Hergott nochmal wenn die DB so schlecht ist dann versuchs doch mal mal mit AMTRACK oder ner Indishen Bahn es gibt kein problem außer manchmal kaputte Klimaanlagen und schlectes Wlan. Eine Bahn kommt halt mal 10 Minuten zu Spät oder das Gleis wird geändert. Heult net rum in Amerika gibts bei jeder Fahrt 1:30 Minuten verspätung und die Züge können nur knapp 80 fahren. Wir haben moderne ICEs und gute REs und manchmal kommt auch ein Thalys/TGV durch.

    Purple KidPurple KidVor 4 Tage
    • Geht doch einfach zurück zur guten alten Reichsbahn

      Purple KidPurple KidVor 4 Tage
  • Das Hauptproblem der Bahn sind wohl eher physikalische Gründe. Es ist eine Technik aus dem vorletzten Jahrhundert. Irgendwann muss auch mal Schluss sein. Oder fändet ihr es zeitgemäß, wenn die Menschen im Jahr 2100 immer noch auf rostigen Schienen unterwegs sind?

    Guy IncognitoGuy IncognitoVor 4 Tage
  • Deutschland scheißt überall rein außer beim Automobilbau xd

    Flauschi FlauschFlauschi FlauschVor 4 Tage
    • 13:36 falsche Grossbritannienflagge

      German fnaf gamingGerman fnaf gamingVor 4 Tage
  • Impressum laut TMG?

    GF_MasterGF_MasterVor 4 Tage
Warum die Deutsche Bahn so schlecht ist